Zur Startseite  
Terminfinder
Ausstellungen

„Unsere Schönsten“: Tintenfässer vom 19. bis zum 20. Jahrhundert
01. Juni - 30. Dezember

Kategorie: Ausstellung
Absolument moderne!
22. September - 25. Februar 09:00 - 17:00

Kategorie: Ausstellung
Von Tieren, die träumen. Holzschnitte von Franca Bartholomäi
03. November - 04. Februar

Kategorie: Ausstellung
Kalenderausstellung im Druckladen Arbeitsprobe V
06. Dezember - 14. April 09:00 - 15:00

Kategorie: Ausstellung
Newsletter

Klicken Sie hier, um den 1/4jhrlich erscheinenden Newsletter des Gutenberg-Museums Mainz zu lesen.
>>Aktueller Newsletter hier bestellen
Specials

RheinMain4Family

 E-Mail schreiben  | Gästebuch  | Sitemap  | Druckversion |   |    | Das Gutenberg-Museum auf Facebook Hier twittert das Museum Hier RSS-Feed des Museums abonnieren | 23.10.2017
Sie sind hier :  Meldungen > 


23.01.13 08:41

Erneut hohe Auszeichnung für das Gutenberg-Museum


Das Gutenberg-Museum wurde 2012 von der internationalen Exlibris-Sammlervereinigung FISAE (Fédération Internationale des Sociétés d´Amateurs d´Exlibris) mit dem Helmer Fogedgaard Certificate of Honour ausgezeichnet.

 

Die Auszeichnung, benannt nach einem bekannten dänischen Sammler, würdigt herausragendes Engagement in Sachen Sammeln, Publizieren und Erschließen von Exlibris-Sammlungen.

 

Bereits 2002 wurde die Arbeit des Gutenberg-Museums auf dem Gebiet der Exlibris-Forschung und der Exlibris-Literatur mit der Walter-von-Zur-Westen-Medaille, der höchsten Auszeichnung, die die Deutsche Exlibris-Gesellschaft zu vergeben hat, anerkannt. Jetzt folgte 2012 die Ehrung auf internationaler Ebene: Das Gutenberg-Museum wurde vom amtierenden FISAE-Präsidenten Tauno Piironen anlässlich der Tagung der FISAE in Finnland mit dem Helmer Fogedgaard Certificate of Honour ausgezeichnet. Die nach einem bekannten dänischen Sammler benannte Auszeichnung würdigt herausragendes Engagement in Sachen Sammeln, Publizieren und Erschließen von Exlibris-Sammlungen. Nach dem kürzlich verstorbenen Wiesbadener Claus Wittal, der – unter anderem auch für die Herausgabe des Gutenberg-Kataloges – 2003 für sein verlegerisches Engagement gewürdigt wurde, ist dies erst die zweite derartige Ehrung, die nach Deutschland, und die erste, die an eine deutsche Institution ging.

 

Das Gutenberg-Museum besitzt mit über 100.000 Blättern eine der weltweit bedeutendsten Exlibris-Sammlungen in öffentlicher Hand und den umfangreichsten gedruckten Exlibris-Katalog.

 










<- Zurück zu: Meldungen

 


 
 
News
> News-Archiv
Presse

... Hier finden Sie Presseinformationen ber das Gutenberg-Museum

 
top | Gutenberg-Museum Mainz - Liebfrauenplatz 5 - 55116 Mainz | Impressum | © 2008