Zur Startseite  
Terminfinder
Ausstellungen

Fortschritt! Frisch gepresst
17. Januar - 07. September 09:00 - 17:00

Kategorie: Ausstellung
mein reklame-fegefeuer. Herbert Bayer. Werbegrafik zwischen Bauhaus und Emigration
14. Mai - 26. Oktober 09:00 - 17:00

Kategorie: Ausstellung
Specials
 E-Mail schreiben  | Gästebuch  | Sitemap  | Druckversion |   |    | Das Gutenberg-Museum auf Facebook Hier twittert das Museum Hier RSS-Feed des Museums abonnieren | 20.08.2014
Sie sind hier :  Einrichtungen >  Gutenberg-Gesellschaft > 

Bibliophile Gesellschaft, gegründet 1901

Internationale Vereinigung zur Erforschung der Geschichte und Entwicklung der Drucktechnik und der schriftorientierten Medien. Gegründet 1901.

Das Gutenberg-Jahrbuch
Das Gutenberg-Jahrbuch

Wo sonst, wenn nicht in Mainz, der Geburtsstadt Gutenbergs und seiner revolutionären Erfindung, darf man sich eine Institution zur Pflege einer der bedeutendsten Kulturtechniken der Menschheitsgeschichte erwarten?
Die Gutenberg-Gesellschaft  ist eine internationale Vereinigung zur Erforschung der Geschichte und Entwicklung der Drucktechnik und der schriftorientierten Medien. Sie nahm ihre Tätigkeit am 23. Juni 1901 auf, dem Tag der Eröffnung des mit ihr verbundenen Gutenberg-Museums. Heute hat die Gesellschaft rund 1350 Mitglieder in 35 Ländern der Welt.

Gutenberg als Erfinder des Buchdrucks mit beweglichen Lettern ist der Vater der Massenkommunikation. Um 1400 in Mainz geboren, entwickelte er in Straßburg und Mainz seine wegweisende Technologie und druckte von ca. 1452 bis 1454 in Mainz die voluminöse 42-zeilige Bibel, die nach ihm »Gutenberg-Bibel« benannt wurde.


Von Mainz aus verbreitete sich die Buchdruckerkunst in Windeseile auf dem Kontinent. Nach nur 50 Jahren wurde in 300 Städten in ganz Europa mit der neuen Technik Wissen, Information und Unterhaltung verbreitet.
Eine Bildungsexplosion ungeheuren Ausmaßes wurde ausgelöst, und der Buchdruck wurde über sechs Jahrhunderte zum Motor und Träger der kulturellen und geistigen Entwicklung. Heute dehnt sich die schriftliche Kommunikation der Gutenberg-Galaxis im World Wide Web immer weiter aus.

Die Gutenberg-Gesellschaft hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Erforschung des Druck- und Buchwesens zu fördern und das Gutenberg-Museum ideell und materiell zu unterstützen. Für die Erfüllung ihrer Aufgaben stehen der Gutenberg-Gesellschaft neben den Einnahmen aus den Mitgliedsbeiträgen Mittel zur Verfügung, die aus den Kulturetats der Stadt Mainz, des Landes Rheinland-Pfalz und aus Zuwendungen von Firmen oder Stiftungsvermögen stammen.

Die Leitung der Gesellschaft liegt in den Händen eines Vorstandes, der sich aus Vertretern öffentlicher Institutionen (Stadt, Land, Universität) und von der Mitgliederversammlung gewählten Persönlichkeiten zusammensetzt. Präsident ist kraft Amtes der Oberbürgermeister der Stadt Mainz. Der Vorstand kann Mitglieder, die sich um die Gutenberg-Gesellschaft außerordentliche Verdienste erworben haben, zu Senatoren ernennen.


Internationale Gutenberg-Gesellschaft e.V.
Liebfrauenplatz 5
55116 Mainz

Tel.: ++49 6131/22-64 20
Fax: ++49 6131/23-35 30
E-Mail: info(at)gutenberg-gesellschaft.de
WWW: www.gutenberg-gesellschaft.de


Share |

Termine

Termine

Keine Termine gefunden

News

Vorstellung

JOUR FIXE Büchlein, 2. erweiterte Auflage
Kulturtreff der Freunde Gutenbergs
Dokumentation 2006 bis 2009
Herausgeber: Hartmut Flothmann und Günter Lindner
Verlag: Internationale Gutenberg-Gesellschaft
ISBN 978-3-7755-2222-9
126 Seiten, Format 14 cm x 21 cm, Preis Euro 7,50

Auf dem gut besuchten 35. Jour Fixe der Freunde Gutenbergs am 27. Mai 2010 in Mainz, Gutenberg-Museumscafé Codex, wurde die 2. erweiterte Auflage des Jour Fixe Büchleins vorgestellt. Der hübsche erweiterte Sammelband, herausgegeben von Hartmut Flothmann und Günter Lindner, den Initiatoren und Organisatoren des Jour Fixe der Freunde Gutenbergs, enthält eine Bandbreite von Themen, die einen umfassenden Einstieg in die Welt Gutenbergs ermöglicht.

Bei der Neuerscheinung handelt es sich nicht um einen gewöhnlichen Nachdruck, sondern um eine um 30 Seiten erweiterte Ausgabe. Diese Zweitauflage wurde zu einer kompletten Dokumentation arrondiert, die die ersten vier Veranstaltungsjahre des Jour Fixe der Freunde Gutenbergs mit allen 31 Veranstaltungen repräsentiert. Der neu vorliegende, lesefreundliche Band enthält ausgewählte Kurzreferate und Grußworte von mehr als 60 Autoren. Zu den Extras gehören Auszüge aus dem Gästebuch, eine Bildgalerie, ein Pressespiegel und Stimmen zum Jour Fixe Büchlein.

Das erweiterte Namensregister mit 96 Personen aus der Gutenberg-Galaxie bietet ein breites Fundament, auf das sich die Jour Fixe Kulturreihe stützen kann.

Die unterhaltsamen informativen Texte sind an der Erfindung Gutenbergs orientiert, an bedeutenden Ausstellungen im Gutenberg-Museum und an der mit der Buchdruckerkunst eng verbundenen Kultur der Gutenbergstadt Mainz, von den Anfängen bis zu den neuesten technischen Entwicklungen in Print und Medien. Zu den Autoren zählen Mainzer Stadtschreiber und Stadtdrucker, Museumsdirektoren und Kuratoren, Professoren und Verleger, Drucker und Verbandsmanager sowie zahlreiche Insider und Experten. 

Die Zweitauflage des Jour Fixe Büchleins kann ab sofort bei der Internationalen Gutenberg-Gesellschaft in Mainz e.V., Liebfrauenplatz 5, 55116 Mainz, bestellt oder in den beiden Gutenberg-Shops (am Gutenberg-Museum bzw. im AZ-Gebäude) zum Preis von Euro 7,50 (plus evtl. Versandkosten) erworben werden. 

 

Zu beziehen durch:
Internationale Gutenberg-Gesellschaft in Mainz
Liebfrauenplatz 5, D-55116 Mainz
E-Mail: info(at)gutenberg-gesellschaft.de
Telefon +49-6131-226420
Fax +49-6131-233530

Kontakt

Kontakt

Dr. Juliane Schwoch

Frau Dr. Juliane Schwoch
Geschäftsführerin
Tel: 06131/22-64 20
Fax: 06131/23-35 30
schwoch(at)gutenberg-gesellschaft.de
info(at)gutenberg-gesellschaft.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle
Mo, Mi, Do
08.00-13.00 Uhr
Di
13.00-18.00 Uhr

 

 


 
Suche
 
News
> News-Archiv
Presse

... Hier finden Sie Presseinformationen über das Gutenberg-Museum

 
top | Gutenberg-Museum Mainz - Liebfrauenplatz 5 - 55116 Mainz | Impressum | © 2008