Zur Startseite  
Terminfinder
Ausstellungen
Specials
 E-Mail schreiben  | Gästebuch  | Sitemap  | Druckversion |   |    | Das Gutenberg-Museum auf Facebook Hier twittert das Museum Hier RSS-Feed des Museums abonnieren | 23.09.2014
Sie sind hier :  Einrichtungen >  Gutenberg-Gesellschaft >  Jahrbuch > 

Das Gutenberg-Jahrbuch

Doppelseite aus dem Gutenberg-Jahrbuch
Doppelseite aus dem Gutenberg-Jahrbuch

Das Gutenberg-Jahrbuch  gilt als das zentrale wissenschaftliche Publikationsorgan der internationalen Gutenberg-Forschung. Es wurde 1926 von Aloys Ruppel im Namen der Gutenberg-Gesellschaft ins Leben gerufen und wird seitdem von ihr herausgegeben. Auf den meist über 400 Seiten dieses sehr gediegen ausgestatteten Werkes finden sich jeweils rund 30 Fachbeiträge in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache. Wissenschaftlich verantwortlicher Herausgeber des Jahrbuchs ist der Leiter des Instituts für Buchwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Prof. Dr. Stephan Füssel.

Doppelseite aus dem Gutenberg-Jahrbuch
Doppelseite aus dem Gutenberg-Jahrbuch

Da Johannes Gutenberg keinerlei schriftliche Äußerungen über sein Leben oder seine Arbeit hinterlassen, ja noch nicht einmal Druckvermerke in den Erzeugnissen seiner Werkstatt angebracht hat, die eine eindeutige Zuordnung ermöglichen würden, sind die wissenschaftliche Erforschung relevanter zeigenössischer Dokumente und die akribische Untersuchung der erhalten gebliebenen Inkunabeln (Wiegendrucke, zwischen 1450 und 1500 entstanden) die einzigen Quellen, aus denen wir neue Erkenntnisse gewinnen können.

Neben Beiträgen zu Leben und Werk Gutenbergs und Ergebnissen der Inkunabel-Forschung umfasst der Themenkreis des Jahrbuchs eine weit gefächerte Palette:

Geschichte des Buchdrucks von den Anfängen bis zur Gegenwart, Papiergeschichte, Bibliotheksgeschichte, Buchhandels- und Verlagsgeschichte, Geschichte der Schrift, moderne Setz- und Druckverfahren, Entwicklungen in der Typografie und in den Neuen Medien, Buchillustration, Bucheinband, Zeitungs- und Pressewesen, Literaturberichte zum Buchdruck und zur Einbandkunde. Bei aller Wissenschaftlichkeit wird darauf geachtet, dass auch der interessierte Laie das Buch mit Freude und Gewinn lesen kann.


Gutenberg-Jahrbuch / Gutenberg-Gesellschaft. Begr. von Aloys Ruppel. - Mainz
ISSN 0072-9094


Register zum Gutenberg-Jahrbuch
1920-1960 bearb. von Siegfried Joost. - 1962. - 198 S.
1926-1975 Autorenverzeichnis, Personen-, Orts- und Sachregister / bearb. von Annemarie Kordecki-Widmann. - 1981. - 300 S. - ISBN 3-7755-4001-6
1976-1986 Autorenverzeichnis, Personen-, Orts- und Sachregister / bearb. von Susanne Beßlich. Mit Anh.: Typographisches Register zu den Gutenberg-Jahrbüchern 1926-1986. - 1989. - 58 S. - ISBN 3-7755-4002-4
1987-2000 Autorenverzeichnis, Personen-, Orts- und Sachregister / bearb. von Susanne Beßlich.

Lieferbarkeit und Preis für einzelne Jahrgänge erfragen Sie bitte in der Geschäftsstelle

Das Gutenberg-Jahrbuch veröffentlicht Beiträge in deutscher, englischer, französischer, italienischer und spanischer Sprache. Die Autorinnen und Autoren werden gebeten, ihre Manuskripte nach den angeführten Richtlinien und in digitalisierter Form (auf Diskette oder über Email als angehängte Datei) dem Herausgeber vorzulegen.
Der Einsendetermin für Manuskripte ist jeweils der 31. Juli des Vorjahres. Das Gutenberg-Jahrbuch erscheint jährlich zur Mitgliederversammlung der Gutenberg-Gesellschaft um den 24. Juni.


Herausgeber:
Univ.-Prof. Dr. Stephan Füssel
Institut für Buchwissenschaft
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
D-55099 Mainz

Tel. 0049-6131/392-25 89
Fax 0049-6131/392-54 87
fuessel(at)mail.uni-mainz.de


Share |

Termine

Termine

Keine Termine gefunden

Kontakt

Kontakt

Dr. Juliane Schwoch

Frau Dr. Juliane Schwoch
Geschäftsführerin
Tel: 06131/22-64 20
Fax: 06131/23-35 30
schwoch(at)gutenberg-gesellschaft.de
info(at)gutenberg-gesellschaft.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle
Mo, Mi, Do
08.00-13.00 Uhr
Di
13.00-18.00 Uhr

Mitgliedschaft


 
Suche
 
News
> News-Archiv
Presse

... Hier finden Sie Presseinformationen über das Gutenberg-Museum

 
top | Gutenberg-Museum Mainz - Liebfrauenplatz 5 - 55116 Mainz | Impressum | © 2008